5652_p.jpg 5650_p.jpg 5653_p.jpg 5651_p.jpg 5654_p.jpg 5655_p.jpg

Nachdem der Sklave nun einquartiert wurde und sich an seiner Stallhaltung gewöhnen konnte bekommt er Besuch von gleich drei Herrinnen. Miss Jane, Mistress Chantal und Sweetbaby haben fiese Sachen mit ihren Stallskaven vor, er wird traktiert, getreten, getrampelt angerotzt, mit eiskalten Wasser abgespritzt, muss sich mit dem Gesicht in einem alten stinkenden Pferdehaufen suhlen, im Schlammloch suhlen, dreckige Stallstiefel mit seiner Zunge säubern und zum besonderen Spaß der Ladys muss er Unmengen an alten und frisch ausgeschissenen Pferdeäpfeln fressen. Anschließend wird er mit ins Haus genommen und muss die dick verschlammten Stiefel der Ladys sauber lecken. Dieses Video musst du sehen, es zeigt die absolute Demütigung eines leibeigenen Sklaven.



16994_p.jpg 16993_p.jpg 17016_p.jpg 17021_p.jpg 16995_p.jpg 16990_p.jpg

Heute wird dem Klassensklaven ein Trichter in den Mund gestopft und von Chantal, Sweetbaby, Jane und Jorden Star als Spucknapf verwendet. Der ganze Schleim ist dem Sklaven zu eklig, er hat Mühe die Rotze der Girls zu schlucken.



17199_p.jpg 17200_p.jpg 17197_p.jpg 17198_p.jpg 17202_p.jpg 17201_p.jpg

Ein Typ der schon im Studio wehrlos angekettet war wollte eine harmlose Session mit Miss Jane und Lady Chantal genießen. Er wollte angespuckt und leichte Schläge erfahren, seine Tabus sollten Ballbusting und harte Tritte sein. Nun hat er aber nicht mit dem erbarmungslosen Girls gerechnet die seine hilflose Situation gnadenlos ausnutzten. Seine freihängenden Eier waren nun das Ziel heftiger Tritte, immer fester haben die zwei einfach zugetreten. Ballbusting ohne Gnade bis der der Typ nach bestialischen Schmerzen zusammen sackte. Erst dann ließen die Ladys lachend von ihm ab.



5465_p.jpg 5467_p.jpg 5470_p.jpg 5468_p.jpg 5466_p.jpg 5469_p.jpg

Ein neuer Arbeitssklave wird im Stall einquartiert nachdem er mit dem Wasserschlauch abgespritzt wurde. Ihm wird sein zukünftiges Fressen gezeigt. Lady Chantal befiehlt ihm alte Pferdeäpfel zu essen, sie zeigt ihm wie er zukünftig die dreckigen Stall-Stiefel der Ladys mit seiner Zunge zu reinigen hat, sie trampelt auf ihm herum und spuckt ihm an. Dies war sein erster Tag als Arbeitssklave. Demnächst wird er weiter getestet und muss sicherlich noch viel Dreck und Pferdescheisse fressen. Schaut auch bei www.scat-movie-world.com vorbei, dort gibt es bald einen weiteren Teil.



16750_p.jpg 16754_p.jpg 16751_p.jpg 16752_p.jpg 16753_p.jpg 16749_p.jpg

Ein Sklave nimmt vor Lady Chantal, Jordan Star und Miss Jane seine Fütterungsposition mit mit Schlauch und Trichter ein. Die Girls machen sich einen riesen Spaß daraus sein Menue so eklig wie möglich zu gestalten. Immer wieder rotzen sie in den Trichter, kippen Hundefutter, rohe Eier und verdorbenen Joghurt hinein und stopfen alles immer tiefer und schneller in seinen Hals. Der Sklave wird unter den Gelächter der Ladys gestopft wie eine fette Weihnachtsgans.



18158_p.jpg 18156_p.jpg 18161_p.jpg 18160_p.jpg 18159_p.jpg 18157_p.jpg

Während die drei Girls an einen verregneten Tag an einer dreckigen Bushaltestelle stehen, liegt ihr personal shoe cleaner vor der Tür und wartet wie immer auf seine Herrinnen um ihnen die Schuhe zu reinigen. Irgendwann geht diese Tür auf und die drei laufen einfach wie selbstverständlich durch sein Gesicht als wäre es nur ein Schuhabtreter. Dabei wird seine Nase voll geplättet, denn alle drei treten nacheinander mit vollem Gewicht darauf. Sein nun dreckiges Gesicht wird nun als Waschlappen verwendet, Lady Chantal befielt ihm ihre dreckigen Schuhsolen sauber zu lecken, dabei rotzen die Girls in seine dreckige Fresse. Auch die anderen Girls lassen sich den Straßendreck von ihren Schuhsohlen lecken. Anschließend trampeln sie auf seinen Schädel herum und bespucken ihm.



19210_p.jpg 19207_p.jpg 19205_p.jpg 19206_p.jpg 19209_p.jpg 19208_p.jpg

Ein Gesicht zum reinschlagen wird von den Girls gesucht. Einer ihrer Sklaven hat heute seine Fresse dafür zur Verfügung zu stellen. Alle drei schlagen so hart sie können unzählige male in sein Gesicht, er bekommt keine Pause. Die Girls wechseln sich ab und hören erst auf als sie sich völlig verausgabt haben. Eine Wahnsinns tortur für den Sklavenschädel.



18889_p.jpg 18893_p.jpg 18887_p.jpg 18885_p.jpg 18892_p.jpg 18890_p.jpg

Die Girls stehen an einer Bushaltestelle, unterhalten sich und rotzen dabei auf dem Gehweg. Nach einer Weile bildet sich eine richtige Spuckfitze zwischen Lady Chantal, Miss Jane und Miss Cherie. Jane findet es cool mit ihren Lederstiefeln in die Fitze zu treten, dabei vermischt sich die klebrige Spucke mit dem Straßendreck der schon im groben Profil ihrer Boots haftet. Genau das richtige für eine fleißige Sklavenzunge denken sich die Girls und beschließen das einer ihrer Sklaven die eklige Pampe aus der Sohle lutschen soll. Der Sklave hat keine Wahl, die drei zwingen ihm den Dreck als sein Abendmahl direkt aus der Stiefelsohle zu fressen. Immer wieder rotzen sie dabei auf den Stiefel, treten und beschimpfen ihr Opfer das verzweifelt versucht mit der Zunge das Profil zu reinigen.



5520_p.jpg 5525_p.jpg 5522_p.jpg 5523_p.jpg 5524_p.jpg 5521_p.jpg

Sweetbaby wollte einen Sklaven der nicht gleich zusammenbricht wenn sie seinen Körper und sein Gesicht zertritt. Ein kräftiger Sklave erfüllte ihre Vorstellungen und musste ihre erst zarten dann immer härteren Tritte einstecken. Ihm in seine Fresse zu treten hat ihr ganz besonders gefallen. Was muss er für Schmerzen gehabt haben, aber Sweetbaby sagte nur *hab dich nicht so Mädchenhaft*. Sie stellte sich mit vollem Gewicht in sein Gesicht, sie stampfte auf seinen Händen und seinen Körper herum. Es sei gut um Fit zu bleiben und gleichzeitig Spaß zu haben sagte sie hinterher. Der Sklave hatte sicher noch Tagelang Schmerzen, aber so ist das eben. ;)



19598_p.jpg 19597_p.jpg 19596_p.jpg 19594_p.jpg 19595_p.jpg 19593_p.jpg

Schau zu wie zwei junge hübsche Girls ihr Opfer zwingen Fast Food gemischt mit Dreck und Rotze das sie mit ihren Nike Air Max und Converse Sneaker zertreten haben zu fressen. Während ihm eine diese Pampe mit dreckigen Schuhen ins Maul stopft turnt die andre auf seinen Magen herum. Er soll fressen, und zwar jede Menge Dreck! Er wird voll gerotzt und getrampelt. Die Girls finden es toll zu sehen wie er leidet und dermaßen gedemütigt zu ihren Füßen liegt. Eine sehr fiese Fütterung mit viel Dreck und Rotze.